Gegenlicht STS und mehr
      Gegenlicht                                         STS und mehr

Wolfgang

Name:              Wolfgang Schwind

Jahrgang:       1958

Geburtsort:    Haibach

Wohnort:        Goldbach

Berufung:       Perccusion, Harp und Gesang

Wer den Wolfgang (der übrigens der große Bruder von Andi ist) so hinter seinen Congas hämmern hört der meint natürlich, dass der nie was anderes gemacht hat. Das stimmt zumindest für diese Band nicht ganz…aber jetzt mal der Reihe nach. Den Rhythmus hat Wolfgang schon immer im Blut und ist das, was man als absolutes Naturtalent bezeichnet. Wolfgang musste Schlagzeug und Congas spielen nicht lernen – der konnte das einfach, blickt aber natürlich auf viele, viele Jahre Spielpraxis und “learning by doing” zurück. Allerdings spielt Wolfgang, der bei Gegenlicht von Anfang an dabei war, erst seit 2003 etatmäßig die “Schießbude”. Neben seinen gesanglichen Qualitäten und seinen ebenfalls vorhandenen Gitarrenkünsten, war vor allem sein Gefühl für Rhythmus an den Percussionsinstrumenten gefragt.  Nach ein paar Jahren Schlagzeug ist er nun wieder bei den Percussioninstrumenten gelandet, was ihm auch großen Spaß macht. Ganz nebenbei glänzt Wolfgang, je nach Bedarf, weiterhin mit seinem Gesang und an der Gitarre. Egal ob auf oder außerhalb der Bühne…unser Wolfgang ist ein Gemütsmensch mit einem Gefühl fürs Leben und fürs Wesentliche. Gerne widmet er sich seiner Frau Biggi und Tochter Lara, für die er auch schon ein Lied geschrieben hat. Meist geht unser Wolfgang gut gelaunt und gemütlich durchs Leben und hat immer ein aufmunterndes Wort für andere, wenn es mal nicht so rund läuft. Nur manchmal wird er zum Tier…aber davon kann man sich bei unseren Auftritten selbst überzeugen wenn Wolfgang am Schlagzeug alles gibt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Gegenlicht